Corona Hygienekonzept des SV 2000 Pegau e.V.

Sportverein 2000 Pegau e.V.

Abteilung Kegeln, Allgemeine Sportgruppe

SV 2000 Pegau e.V., Auenstraße 12, 04523 Pegau



Corona Hygienekonzept des SV 2000 Pegau e.V.

Pegau 12.06.2020


Hintergrund:


Gemäß der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung der Landesregierung Sachsen vom 6.Juni 2020 ist der Sportbetrieb wieder gestattet unter folgenden Bedingungen:

1. Ein Hygienekonzept ist vorhanden,

2. der Trainings- und Clubbetrieb wird kontaktfrei ausgeübt, höchstens bis 22.00 Uhr

3. ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist gewährleistet,

4. Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden durchgeführt,

5. Die Toiletten und die Umkleidekabine dürfen nur einzeln betreten werden,

6. der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen und

7. Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt.

8. Ein Lüftungskonzept ist vorhanden,


Hygienekonzept:

Im folgenden Hygienekonzept werden die Maßnahmen und Regeln beschrieben, welche für die Sportler des SV 2000 Pegau e.V. gelten um eine Ansteckung mit dem Coronavirus beim Training zu vermeiden. Diese sind für alle Sportler verpflichtend. Bei Fragen und Problemen ist der Vorstand des SV 2000 Pegau e.V. zu kontaktieren.


Weitere Vorgaben:

  • Der Trainings- und Clubbetrieb findet auf eigene Verantwortung statt. Die Vereinsmitglieder / Sportler sind für die Einhaltung der Regeln im Hygienekonzept selbst verantwortlich.
  • Sollten bei einem Vereinsmitglied oder innerhalb dessen Haushalt Krankheitssymptome auftreten, nimmt das Vereinsmitglied nicht am Trainings- und Clubbetrieb teil. Nach einem positiven Coronavirus-Test eines Vereinsmitglieds oder innerhalb dessen Haushalt nimmt das Vereinsmitglied 14 Tage lang nicht am Trainings- und Clubbetrieb teil.
  • Es ist zwingend erforderlich den Abstand im Eingangsbereich, zum Nachbarclub und auf der Bahn einzuhalten.
  • Die Trainer/Clubverantwortlichen führen Anwesenheitslisten, um etwaige Infektionsketten besser nachverfolgen zu können. Die Listen werden mindestens vier Wochen aufbewahrt.
  • Desinfektionsmittel wird vom Verein zur Verfügung gestellt. Dieses steht im Aufenthaltsraum.
  • Zuschauer sind beim Training/Clubbetrieb in der Kegelsportanlage nicht gestattet.
  • Zur besseren Einhaltung der 1,5 m Mindestabstandvorgaben wird die Anzahl an Sportlern in der Kegelsportanlage auf maximal 20 Personen begrenzt.
  • Die Anzahl der Trainings- und Clubbetriebsteilnehmer wird vorab durch den Vorstand mit Unterstützung der Trainer/Clubverantwortlichen definiert. Es gilt das Prinzip „first comes first serves“. Individuelle Absprachen in den Gruppen sind möglich, sofern alle Teilnehmer damit einverstanden sind und diese nicht dem Hygienekonzept entgegenwirken.
  • Nach dem Eintreffen waschen sich die Sportler gründlich die Hände und achten auf den Mindestabstand von 1,5 m. Es ist jeweils ein eigenes Handtuch mitzubringen und zu benutzen.
  • Falls beim Betreten und Verlassen der Kegelsportanlage der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, muss eine Mund-Nasen Bedeckung getragen wer-den.
  • Während des Trainings- und Clubbetriebes werden die Ablüfter in Betrieb genommen.
  • Das benötigte Trainingsmaterial soll sich auf das Nötigste beschränken. Nach dem Training/Clubbetrieb werden die verwendeten Materialien gereinigt und möglichst desinfiziert. Verantwortlich dafür Trainer/Clubverantwortlicher.
  • WC und Umkleideraum werden zugeschlossen und dürfen nur einzeln betreten werden. Schlüssel sind im Gastraum. Duschen ist aktuell verboten.
  • Es wird gebeten das Schreien und Singen zu unterlassen, wegen der ausatmenden Aerosole.
  • Im Kugelfang sind 6 Kugeln je 3 in Farbe. Rot für Bahn 1/3 und Schwarz für Bahn 2/4. Mitgebrachte Kugeln dürfen nur vom Besitzer benutzt werden.
  • Vereinsmitglied Karin Vollkammer wird vom Vorstand als Bahnverantwortliche gewählt


Lüftungskonzept:

  • Für Frischluft sind jede Stunde für 5 Minuten die Fenster zu geöffnet.
  • Für Abluft sorgen die Ablüfter in Gastraum, WC und Umkleideraum.



Edit: Pegau den 15.10.2020 - Lüftungskonzept hinzugefügt.